Mediation ist jederzeit einsetzbar Konflikte können eskalieren. Mediation ist in jeder Phase des Konfliktwachstums denkbar, zum Beispiel: vorgerichtlich, wenn Gespräche ins Stocken geraten, von den Konfliktparteien als problematisch empfunden werden oder ohne Dritte nicht mehr möglich sind eine Klageerhebung ansteht nach Klageerhebung, wenn den Parteien vor Gericht eine Mediation vorgeschlagen wird neue Erkenntnisse gewonnen werden, so zum Beispiel die Rechtseinschätzung des Gerichts oder der zu erwartende Verlauf des Verfahrens Nach rechtskräftigem Urteil, wenn die Abwicklung des Urteils oder Vergleichs Schwierigkeiten bereitet bei veränderter Sachlage Unabhängig von Konflikten kann Mediation auch bei Vertragsverhandlungen mit komplexen Inhalten und voraussehbarer Interessenvielfalt der Beteiligten  nützlich sein. Durch mediatives Verhandeln lässt sich eine konstruktive Vertragsgestaltung und die Basis für auch künftig vertrauensvolle Zusammenarbeit erreichen.
· · · · ·
Sie sind hier: ab wann Mediation
Home Über Mediation Einsatzbereiche ab wann Mediation Philosophie unsere Leistungen Kontakt Mediation & mehr Konfliktlösung, die zu Ihnen passt